• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

    "Sailing Team Award" 2014 für Landestrainer Peter Ganzert

    p ganzertAm 14. Februar 2014 wurden die diesjährigen Gewinner des "Sailing Team Germany Awards" in Hamburg geehrt. In 5 Kategorien wurde u.a. auch der Preis für den "Trainer des Jahres" verliehen. Dieser ging in diesem Jahr an unseren Landestrainer Peter Ganzert. Der "STG Award" ist derzeit die höchste Auszeichnung des Sailing Team Germany.

    Rund 40 Jurymitglieder, bestehend aus ehemaligen Olympia- und Paralympics-Medaillengewinnern, Siegern der vergangenen Jahre, dem DSV-Präsidenten und ausgewählten Pressevertretern, konnten die Preisträger bestimmen. Nominiert waren insgesamt 5 Trainer. Hierbei setzte sich Peter Ganzert durch, der seit über 20 Jahren unser "Cheftrainer" und Leiter des Landesleistungszentrums in Friedrichshafen ist.

    Der gebürtige Potsdamer segelte erfolgreich im Optimisten, in der OK-Jolle und viele Jahre im Finn und im FD. Nach seiner Aktiven-Karriere entschied sich der Diplomsportlehrer mit DSV-A-Lizenz für die Trainerlaufbahn. Er ist Spezialist für die Enhandklassen Finn und Laser, betreute aber auch spätere Olympiateilnehmer wie die Gebrüder Peckolt (49er), Toni Wilhelm (RS:X-Surfboard) und Stefanie Rothweiler (470er). In den Jahren 2003/04 wurde er vom DSV als Bundestrainer für die Tornado-Klasse eingesetzt. Aktuell hat er u.a. die Jugend-Europameisterin Julia Kühn unter seinen Fittichen. Neben ausgeprägter sportfachlicher Kompetenz zeichnet sich Peter Ganzert durch seine exzellente und strukturierte Logistik des umfangreichen Sportbetriebs am Standort Friedrichshafen aus. Seine ausgeglichene und besonnene Art trägt zu seiner Beliebtheit bei Seglern und Trainerkollegen bei. Der Deutsche Segler-Verband würdigte Peter Ganzert 2013 mit der "Jubiläumsmedaille".

     

    Projekte

    csm logo gemeinsam gegen doping

    Schutz vor Gewalt & Missbrauch

    stop hand

     Für Informationen hier klicken...

    • 1
    • 2