• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • Eine Lizenz von hoher Qualität

Eine Lizenz von hoher Qualität

Eine kompakte Woche mit vielseitigen Lerninhalten, praxisnahen Übungseinheiten und einer anspruchsvollen Prüfung auf der Schulbank und auf dem Wasser – 15 glückliche Teilnehmer des Aufbau- und Prüfungslehrgangs „Trainer-C Breitensport“ haben seit Freitag ihre Lizenz und damit fundiertes Handwerkszeug für das Segeltraining in der Tasche.

 

„Die Inhalte wurden sehr gut vermittelt und bewegten sich immer auf dem Niveau dessen, was man als Trainer im Breitensport braucht“, schildert Emanuel Sizmann seine Eindrücke. Dass die theoretische Prüfung intensives Lernen forderte hält der Student aus Bayern dabei keinesfalls für falsch: „Das ist keine hinterhergeworfene Lizenz“, sagt er und die Studentin Lucy Britting stimmt ihm zu: „Die Lizenz bildet eine Qualifikation ab und zeugt von Qualität“.
Besonders geschätzt wurden in der Woche vom 31. August bis 7. September die verschiedenen Referenten, die jeweils aus der Praxis berichteten und nicht aus dem Lehrbuch zitierten. So konnten die Teilnehmer von Sportlehrer Daniel Eisl profitieren, der wertvolle Tipps zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen geben konnte und einen reichen Erfahrungsschatz bezüglich Didaktik und Methodik von Trainingseinheiten aufweisen kann. Als Physiker überzeugte Holger Herburger mit fundiertem Wissen zu Wetter und Aerodynamik, während Hermann Herburger mit Praxiserfahrung als Schiedsrichter die Regelkunde und wichtige Sicherheitsmerkmale in der Wasserarbeit verständlich machte.

Die letzten beiden Tage standen dann ganz im Zeichen der praktischen Prüfung. Dazu hatte jeder Lehrgangsteilnehmer schriftlich eine Trainingsplanung abzugeben. Die Themen dazu wurden am ersten Tag ausgelost. Aus diesem Konzept lösten die Prüfer jeweils eine kleinere Trainingseinheit heraus, die der angehende Trainer der Trainingsgruppe auf dem Wasser vermitteln musste. „Jollensegeln ist somit eine Grundvoraussetzung für den Lehrgang“, sagt Daniel Eisl. Denn die Trainingsgruppe wird immer von den übrigen Prüflingen, diesmal auf 420ern, Lasern und einem Korsar, gestellt. Schlauchbootfahren alleine genügt also nicht. „Man muss sich auf der Jolle auskennen, nur so weiß man auch, worum es geht“, betont der Zuständige für die Ausbildung im Landesseglerverband Baden-Württemberg.
Dass sich damit Studenten und 16-jährige aktive Regattasegler leichter tun, als Teilnehmer in der zweiten Lebenshälfte, versteht sich von selbst. Doch diese verfügen in aller Regel über mehr Erfahrung im Breitensport, da sie meist seit Jahren in ihrem Verein in der Jugendarbeit tätig waren. So ergab sich auch dieses Mal wieder ein reger Austausch, auch über Verbände und Vereine hinweg, von dem alle profitierten.

Für Segler, die über die Breitensportausbildung hinaus in den Leistungssport schnuppern möchten, ist, so Eisl, eine Zusatzausbildung zum „Trainer-C Leistungssport“ geplant. So wie Lucy. Die 420er-Seglerin musste studienbedingt aus dem aktiven Regattasport ausscheiden und sieht in der Trainerlizenz Leistungssport für sich den nächsten logischen Schritt.
Sie und ihr Vereinskollege Emanuel, ebenfalls ein ehemaliger 420er-Segler, können sich gut vorstellen dafür wieder aus Erlangen an den Bodensee zu reisen. Denn das Konzept des Landes-Segler-Verbands Baden-Württemberg hat die beiden Bayern überzeugt. Sie schätzen, dass die Inhalte in zwei kompakten Wochenkursen vermittelt werden - zunächst der Trainer-Grundlehrgang an der südbadischen Sportschule in Steinbach, dann der Aufbau- und Prüfungslehrgang in Überlingen - und sich nicht auf mehrere Wochenenden verteilen. Das verbessert die Planbarkeit und steigert die Attraktivität. Dazu kommt das Rundum-Sorglos-Paket, das an der Sportschule Unterkunft mit Vollpension und in Überlingen leckeres Mittag- und Abendessen im Club-Restaurant „Osthafen“, Sanitäre Anlagen und Räume zum Lernen bietet. Dass beide Lehrgänge zusammen pro Teilnehmer lediglich 100 Euro, in Steinbach sogar inklusive Übernachtung und Vollpension kosten, und die Lehrgänge vom Landes-Segler-Verband und den Sportbünden in Baden-Württemberg bezuschusst werden, stellt das Sahnehäubchen dar. Doch der Schein aus dem Ländle hat noch mehr zu bieten: Als Prüfer sind neben Daniel Eisl jeweils ein Vertreter der Sportschule in Steinbach und des Regierungspräsidiums dabei. Dadurch ist die Lizenz, anders als in anderen Bundesländern, staatlich anerkannt. Probleme mit der Anerkennung von Lizenzen von Verbänden anderer Bundesländer gibt es nicht.

Social Wall

Congratulations, @CorpusChristiYC! 👏🎉
They're the winners of the inaugural @worldsailing & @11thHourRacing #Sustainability Award 🏆💚
Elizabeth Kratzig, Green Team Co-Chairman, spoke about their work at this year's #YouthWorlds in Corpus Christi 🇺🇸
#WorldSailingAC18 https://t.co/o14bdlI6LO
📰 Congratulations to @ArmelTripon @TeamREAUTECHOCO 🇫🇷 - the winner of the @Multi50 class in this year’s @routedurhumENG! 👏
➡️
Armel Tripon wins Multi50 class and is third overallNews and Features from the Official Website for World Sailing, the world governing body for the sport of sailing.
#RDR2018 #Multi50 https://t.co/MAw5VVWIW7
Fotos von Deutsche Seglerjugends Beitrag (HH) Kinderschutz geht uns alle an! ☝🏼👀🙏🏼
Aber geht es wirklich nur um Kinder? Geht es nicht um uns alle? 👬👭👫
Zum Thema ‚Prävention sexualisierter Gewalt im Sport‘ sind wir beim Forum Safe Sport in Berlin vor Ort.
Dank des ...
Boris Herrmann auf dem Weg zur Sensation Endspurt für BorisHerrmannRacing: Sensationell liegt Boris bei der Route du Rhum auf Platz 5, wird morgen Nachmittag auf Guadeloupe erwartet.
„Die Gegner vor mir sind alle Top-Segler. Die werden kaum noch Fehler machen“, sagt Boris. Doch vor der Karibikinsel warten ...
📺 Our Para World Sailing manager @mdighe won the President's Development Award 🏆👏 at this year's @WorldSailing Awards Evening at the Annual Conference in Sarasota 🇺🇸
Here's what he had to say 💬
#WorldSailingAC18 https://t.co/Zp52fXoQnY
Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg - Lehrgang zum Trainerassistenten im Januar Lehrgang zum Trainerassistenten und Trainer-C "Leistungssport" im Januar 2019
Am Wochenende 26. und 27. Januar 2019 führt der Bereich "Trainerausbildung" des Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg einen Lehrgang zum "Trainerassistenten" durch. Zusätzlich findet an den Wochenende 26. und 27. Januar sowie 9. und ...
Fotos von Akademische Seglervereinigung Stuttgart e.V.s Beitrag Es ist November und der Max Eyth See ist wieder gesperrt. Für unsere Jollen und Kats heißt es ab in den Keller zum Winterschlaf. Für unsere Neuanschaffung NØRTHE war die erste Kranfahrt. Im neuen Jahr werden wir uns dann ausgiebig ...
Über 20 junge Seglerinnen und #Segler nahmen am #Vielseitigkeitscup am vergangenen #Wochenende in #Friedrichshafen am #Bodensee teil. Leider bei kaum #Wind #Seglerjugend #WirliebenSegeln #Segeln
Sailingteam Winkel/Cipra Das Sailingteam Winkel/Cipra ist nun auch mit eigenem YouTube-Kanal am Start. Check it out!
👉 https://bit.ly/2DknpaU
So proud to announce our new first little FILM on our new youtube CHANNEL about our second trip to Japan.
📹🎞📺📽
We hope you ...
Deutsche Sportjugend dsj (HH) Ist das nicht auch was für euch und euren Verein?
Die Deutsche Sportjugend dsj bietet auch dieses Jahr wieder den dsj-Bewegungskalender an. 📅😊👏
Wir freuen uns über das Angebot und möchten euch dieses natürlich nicht vorenthalten... 👩‍🏫
#seglerjugend #wirliebensegeln ...
V-Cup im Landesleistungszentrum in Friedrichshafen. Glückwunsch an die Gewinner😊👍🏻
#Opti #lsvbw #germansailingteam #bayernsail #dsv #ospstuttgart #seglerjugend #seglerjugendbw
Morgen geht es wieder mit Hallensport in den noch kommenden Winter: Mo. 20 - 22 Uhr Kreissporthalle.
Bravo BorisHerrmannRacing: Ein couragierter Schlag nach Westen bedeutet die vorläufige Führung im Feld der IMOCAs bei der Route du Rhum - Destination Guadeloupe.
Und auch Arnt Bruhns mit der Class 40 ISKAREEN beißt sich eindrucksvoll durch, liegt aktuell auf Platz ...
StSG Tübingen Kanal 15? Ist der nicht reserviert für ...? Wer auf See funken will - und das müssen auch Charter-Segler überall in Europa - benötigt dafür eine Lizenz Und um die zu erhalten, muss man solche Fragen beantworten können und die ...
GER 11 - Team Diesch-Autenrieth GER 11 - Team Diesch-Autenrieth hat sein/ihr Profilbild aktualisiert.
Norddeutscher Regatta Verein - NRV Und jetzt die Zugabe, unsere Jungs starten dieses Wochenende nach der erfolgreichen Saison beim DSL-Pokal 🏆 in Hamburg. Spannende Rennen mit wechselnden Winden warten auf der Alster auf das Team! Fingers crossed🤞🏻
Deutsche Segel-Bundesliga - Liga Pokal. Morgen starten 24 ...
Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg - Nächstes Regelkundeseminar am 15. Dezember Am Samstag, 15. Dezember, bietet das Lehrteam Wettsegeln das nächste Regelkundeseminar in Überlingen an. Das Seminar richtet sich an Regattasegler und Wettfahrtoffizielle.
Mehr dazu: www.seglerverband-bw.de
Wie wäre es...BYCÜ Bundesliga Team Bodensee-Einheitsklasse SMCÜ Bundesliga Team Württembergischer Yacht-Club Yacht Club Langenargen e.V. ...
Fotos von Segel Club Linkenheim e.V.s Beitrag Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am letzten Wochenende die Segelmannschaften des SCLH zum traditionellem Absegeln . Mit dieser letzten Regatta auf dem Rohrköpflesee ist die offizielle Segelsaison beendet. Im Mittelpunkt steht ein Kameradschaftsabend nach der letzten Wettfahrt . Mit dem ...
Absegeln 2018
Am morgigen Sonntag, den 21. Oktober endet die Saison 2018 traditionell mit dem Absegeln.
Meldeliste hängt seit dem 16. Oktober 2018 im Clubhaus aus
Ausgabe der Segelanweisung: ab 11:00 h
Steuermannsbesprechung: 11:30 h
Es wird 1 Wettfahrt gesegelt
...
Fotos von Yacht Club Langenargen e.V.s Beitrag #Absegeln 2018 vom 29. bis 30.09.2018
Der Termin für das diesjährige Absegeln des Yacht Club Langenargen e.V. war durch die vorhergehenden Regatten des YCL etwas später und somit das Risiko von schlechtem Wetter und niedrigen Temperaturen deutlich höher, als in ...
J70 Masters Cup - Lauf Nr. 3 geht in die Schweiz an das Team der Seglervereinigung Bottighofen.
(FB) Jede Menge zu tun...! #Sitzung des Jugendsegelausschuss in #Hamburg. Themen sind u.a. das #jstHamburg, #Jugendtrainermittel und das Treffen mit den Klassenvereinigungen der Jugendbootsklassen. #Seglerjugend #Wirliebensegeln
#Throwback zur #GIDJM2017 in #Travemünde. Schon wieder über ein Jahr her... @Kristin.Hambsch und @Lara.Hambsch vom #SegelclubGrabenNeudorf im #420er #Seglerjugend #WirliebenSegeln #420sailing #Regatta #Segeln 📷:segel-bilder.de/@Seglerjugend
(FB) Am heutigen #Sonntag trifft sich der DSV-#Jugendsegelausschus in der Geschäftsstelle in #Hamburg. Themen der eintägigen #Sitzung sind unter anderem die Gemeinsame Deutsche #Jugendmeisterschaft 2017, #Jugendtrainermittel, #Analyse des #Jugendseglertreffens, die Youth Sailing World Championships sowie die Deutschen #Jugendmeisterschaften 2018. #jstleipzig ...