• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • Int. Deutsche Meisterschaft im Finn-Dinghy vor Friedrichshafen

Int. Deutsche Meisterschaft im Finn-Dinghy vor Friedrichshafen

Die Internationale Deutsche Meisterschaft der olympischen Finn-Dinghy-Klasse beim Württembergischen Yacht-Club ist entschieden: Neuer Meister ist der 19-jährige Berliner Nicolas Thierse vom Joersfelder Segel-Club.

Rang zwei geht an Andrè Budzien (Schweriner YC) vor Lokalmatador Peter Ganzert (YC Immenstaad). Das Medal-Race der besten zehn Segler konnte mangels Wind nicht ausgesegelt werden.

Erst seit vorigem Jahr segelt der neue Meister im Finn-Dinghy. „Die Klassenvereinigung hatte ihm eine von zwei Vereinsjollen zur Verfügung gestellt“, freute sich Klassen-Chef Uwe Barthel, den richtigen Nachwuchssegler ausgewählt zu haben. „Im Frühjahr habe ich mir dann einen eigenen Finn gekauft“, ergänzt Nicolas Thierse, der seit einem Jahr in Freiberg bei Chemnitz Maschinenbau studiert. Der Meistertitel ist sein bisher größter Erfolg. Im Laser war er einmal Vierter bei der Meisterschaft, im Laser-Radial einmal U17-Vizemeister. Am Bodensee segelte Thierse zum ersten Mal. „Ich fand die Woche ganz nett. Das ist eine sehr schöne Kulisse mit den Bergen auf der Schweizer Seite – und es waren schöne leichte, drehende Winde“, meinte Thierse. Mit 93 Kilogramm bei 1,77 Meter Körpergröße gehört er aber nicht zu den Leichtgewichten. Ein bisschen erleichtert war er dagegen schon, dass er im Medal Race (das doppelt gezählt hätte) nicht mehr gegen den Top-Favoriten und Ranglisten-Vierten Andrè Budzien (56, mehrfacher Masters-Weltmeister im Finn) aus Schwerin antreten musste. „Schade, dass so wenig Wind war“, resümierte dagegen Budzien, „aber damit muss man im August rechnen. Ich bin mit dem Ergebnis trotzdem zufrieden, wir kommen gerne wieder – und Gratulation an den Gewinner!“
Auch Peter Ganzert (57), seit über einem Vierteljahrhundert schon Landestrainer des LSV Baden-Württemberg in Seemoos, war heiß auf das Medal Race. 1991 war er schon einmal bei einer Finn-Meisterschaft in Friedrichshafen, seinerzeit in Fischbach. „Damals Silber, jetzt Bronze – was will man mehr“, strahlte der ehemalige Berliner.2018 08 12 Finn IDM 1

63 Teilnehmer aus sechs Nationen (neben den Bodensee-Anrainern auch aus Frankreich, Polen und der Tschechischen Republik) waren beim Württembergischen Yacht-Club in Seemoos zu Gast.
Die Meisterschaft hatte mit zweieinhalb Tagen Flaute begonnen. Nach einzelnen Anläufen konnten erst am Freitagnachmittag die ersten Wettfahrten auch tatsächlich gesegelt werden – dafür aber dann gleich vier am Stück. Thierse hatte da schon die Rolle des Spitzenreiters übernommen. Am Samstagmittag fand die fünfte Wettfahrt statt, der Berliner verteidigte seine Führung. Auch der Sonntag begann hochsommerlich: „Wunderschönes Wetter, aber leider kein brauchbarer Wind“, hatte Uwe Barthel, Vorsitzender der Finn-Klassenvereinigung, schon vormittags festgestellt. Wettfahrtleiter Fabian Bach ging später nur mit den zehn Seglern des Medal Race zwar aufs Wasser, baute eine Regattabahn auf – doch im Startverfahren ließ der schwache Wind wieder stark nach, so dass Bach den Start abbrechen musste. Er wartete noch etwas und schickte die Segler dann endgültig an Land. „Es waren viele Grenzsituationen zwischen segelbar und nicht segelbar“, so Bach. Mit der Klassenvereinigung war vereinbart worden, dass unter fünf Knoten Windgeschwindigkeit nicht gesegelt werden sollte. „Für fünf Tage war es eine magere Ausbeute, aber was machbar war, haben wir gemacht“, schloss Bach die Meisterschaft ab. 2018 08 12 Finn IDM 2
„Wir sind froh, dass wir fünf faire Läufe und damit eine gültige Meisterschaft zusammengebracht haben“, war auch WYC-Präsident Oswald Freivogel erleichtert. Er dankte den vielen Helfern des WYC, dem vom YC Immenstaad „ausgeliehenen“ Wettfahrtleiter Bach und den benachbarten Vereinen für tatkräftige Unterstützung. Meisterschale und Medaillen überreichte schließlich Andreas Löwe, Vizepräsident des Deutschen Segler-Verbandes: „Auf den Württembergischen Yacht-Club ist einfach Verlass, das war nicht einfach diesmal!“2018 08 12 Finn IDM 3

 

Endergebnis der IDM der Finn-Dinghy-Klasse beim Württembergischen Yacht-Club in Seemoos nach fünf Wettfahrten (ein Streicher), 63 Teilnehmer:
1. Nicolas Thierse (Joersfelder SC), 6 Punkte
2. Andrè Budzien (Schweriner YC), 16 Punkte
3. Peter Ganzert (YC Immenstaad), 16 Punkte
4. Fabian Lemmel (SV03 Berlin), 16 Punkte
5. Ulli Kurfeld (YC Wismar), 23 Punkte
6. Nicolaus Schmidt (NRV Hamburg), 26 Punkte
7. Rainer Haacks (FS Dortmund), 33 Punkte
8. Claus Wimmer (SC Laacher See Mayen), 36 Punkte
9. Zdenek Gebhardt (Tschechische Republik), 39 Punkte
10. Marek Jarocki (Polen), 40 Punkte

Vollständige Ergebnisliste:
www.wyc-fn.de

Pressetext: WYC/Volker Göbner

Social Wall

📺 There were some amazing tricks on show 🤙 at the World Freestyle #Kiteboarding Championships in Dakhla 🇲🇦 last week!
But who came out on top? 🏆
📰
Dakhla World Freestyle Kiteboarding Championships concludesNews and Features from the Official Website for World Sailing, the world governing body for the sport of sailing. https://t.co/5YVGKJodTC
Fotos von Seglerjugend Baden-Württembergs Beitrag Über 20 junge Seglerinnen und Segler nahmen am diesjährigen Vielseitigkeitscup am vergangenen Wochenende am Landesleistungszentrum in Friedrichshafen am Bodensee teil. Leider bei kaum Wind...
Seglerjugend Baden-Württemberg hat 5 neue Fotos hinzugefügt.
Über 20 junge Seglerinnen und #Segler nahmen am #Vielseitigkeitscup am vergangenen #Wochenende in #Friedrichshafen am #Bodensee teil. Leider bei kaum #Wind #Seglerjugend #WirliebenSegeln #Segeln
Sailingteam Winkel/Cipra Das Sailingteam Winkel/Cipra ist nun auch mit eigenem YouTube-Kanal am Start. Check it out!
👉 https://bit.ly/2DknpaU
So proud to announce our new first little FILM on our new youtube CHANNEL about our second trip to Japan.
📹🎞📺📽
We hope you ...
📰 Claire Leroy and her Mermaid Sailing Team 🇫🇷 were the winners of last week’s Swiss @WIMSeries 👏 at Lago Maggiore 🇨🇭
➡️
Claire Leroy wins the Swiss International Women's Match 2018News and Features from the Official Website for World Sailing, the world governing body for the sport of sailing.
#sailing #wimseries #siwm2018 https://t.co/VuG1J2Vamj
Deutsche Sportjugend dsj (HH) Ist das nicht auch was für euch und euren Verein?
Die Deutsche Sportjugend dsj bietet auch dieses Jahr wieder den dsj-Bewegungskalender an. 📅😊👏
Wir freuen uns über das Angebot und möchten euch dieses natürlich nicht vorenthalten... 👩‍🏫
#seglerjugend #wirliebensegeln ...
V-Cup im Landesleistungszentrum in Friedrichshafen. Glückwunsch an die Gewinner😊👍🏻
#Opti #lsvbw #germansailingteam #bayernsail #dsv #ospstuttgart #seglerjugend #seglerjugendbw
Morgen geht es wieder mit Hallensport in den noch kommenden Winter: Mo. 20 - 22 Uhr Kreissporthalle.
Bravo BorisHerrmannRacing: Ein couragierter Schlag nach Westen bedeutet die vorläufige Führung im Feld der IMOCAs bei der Route du Rhum - Destination Guadeloupe.
Und auch Arnt Bruhns mit der Class 40 ISKAREEN beißt sich eindrucksvoll durch, liegt aktuell auf Platz ...
Norddeutscher Regatta Verein - NRV Herzlichen Glückwunsch Tim Fischer! Der Steuermann vom Team 49er GFT wurde beim Senatsempfang zum 150-jährigen Jubiläum des NRV mit dem Olympic Team Pokal ausgezeichnet. Auf dem Foto gratulieren NRV-Kommodore Gunter Persiehl und der 1. Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher.
Peter Frisch ...
StSG Tübingen Kanal 15? Ist der nicht reserviert für ...? Wer auf See funken will - und das müssen auch Charter-Segler überall in Europa - benötigt dafür eine Lizenz Und um die zu erhalten, muss man solche Fragen beantworten können und die ...
GER 11 - Team Diesch-Autenrieth GER 11 - Team Diesch-Autenrieth hat sein/ihr Profilbild aktualisiert.
Odysseus im Winterlager
Nach langer Saison und über 4.000 Seemeilen im Kielwasser ist unsere Odysseus am vergangenen Freitag im Winterlager in Genua angekommen. Der schwere Sturm der letzten Woche konnte im sicheren Hafen von Livorno abgewettert werden. Nun stehen in ...
Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg Na - Interesse?
Am Samstag, 15. Dezember, bietet das Lehrteam Wettsegeln das nächste Regelkundeseminar in Überlingen an.
Das Seminar kann auch als Teil zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenzen angerechnet werden... ;-)
Am Samstag, 15. Dezember, bietet das Lehrteam Wettsegeln das nächste ...
Norddeutscher Regatta Verein - NRV Und jetzt die Zugabe, unsere Jungs starten dieses Wochenende nach der erfolgreichen Saison beim DSL-Pokal 🏆 in Hamburg. Spannende Rennen mit wechselnden Winden warten auf der Alster auf das Team! Fingers crossed🤞🏻
Deutsche Segel-Bundesliga - Liga Pokal. Morgen starten 24 ...
Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg - Nächstes Regelkundeseminar am 15. Dezember Am Samstag, 15. Dezember, bietet das Lehrteam Wettsegeln das nächste Regelkundeseminar in Überlingen an. Das Seminar richtet sich an Regattasegler und Wettfahrtoffizielle.
Mehr dazu: www.seglerverband-bw.de
Wie wäre es...BYCÜ Bundesliga Team Bodensee-Einheitsklasse SMCÜ Bundesliga Team Württembergischer Yacht-Club Yacht Club Langenargen e.V. ...
Fotos von Segel Club Linkenheim e.V.s Beitrag Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am letzten Wochenende die Segelmannschaften des SCLH zum traditionellem Absegeln . Mit dieser letzten Regatta auf dem Rohrköpflesee ist die offizielle Segelsaison beendet. Im Mittelpunkt steht ein Kameradschaftsabend nach der letzten Wettfahrt . Mit dem ...
Absegeln 2018
Am morgigen Sonntag, den 21. Oktober endet die Saison 2018 traditionell mit dem Absegeln.
Meldeliste hängt seit dem 16. Oktober 2018 im Clubhaus aus
Ausgabe der Segelanweisung: ab 11:00 h
Steuermannsbesprechung: 11:30 h
Es wird 1 Wettfahrt gesegelt
...
Fotos von Yacht Club Langenargen e.V.s Beitrag #Absegeln 2018 vom 29. bis 30.09.2018
Der Termin für das diesjährige Absegeln des Yacht Club Langenargen e.V. war durch die vorhergehenden Regatten des YCL etwas später und somit das Risiko von schlechtem Wetter und niedrigen Temperaturen deutlich höher, als in ...
J70 Masters Cup - Lauf Nr. 3 geht in die Schweiz an das Team der Seglervereinigung Bottighofen.
(FB) Jede Menge zu tun...! #Sitzung des Jugendsegelausschuss in #Hamburg. Themen sind u.a. das #jstHamburg, #Jugendtrainermittel und das Treffen mit den Klassenvereinigungen der Jugendbootsklassen. #Seglerjugend #Wirliebensegeln
#Throwback zur #GIDJM2017 in #Travemünde. Schon wieder über ein Jahr her... @Kristin.Hambsch und @Lara.Hambsch vom #SegelclubGrabenNeudorf im #420er #Seglerjugend #WirliebenSegeln #420sailing #Regatta #Segeln 📷:segel-bilder.de/@Seglerjugend
(FB) Am heutigen #Sonntag trifft sich der DSV-#Jugendsegelausschus in der Geschäftsstelle in #Hamburg. Themen der eintägigen #Sitzung sind unter anderem die Gemeinsame Deutsche #Jugendmeisterschaft 2017, #Jugendtrainermittel, #Analyse des #Jugendseglertreffens, die Youth Sailing World Championships sowie die Deutschen #Jugendmeisterschaften 2018. #jstleipzig ...