• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • Neue zweite Vorsitzende – (Fast) alles im „grünen“ Bereich

Neue zweite Vorsitzende – (Fast) alles im „grünen“ Bereich

Rund 50 Delegierte der Vereine waren zum Seglertag Baden-Württemberg Mitte März an den Bodensee gekommen. Der Landes-Segler-Verband konnte damit zum ersten Mal seit langem mehr als ein Drittel seiner 140 Mitgliedsvereine (mit rund 24500 Segler/innen) begrüßen. Gastgeber war der Förderverein Segeln Überlingen (FSÜ) im Sportboothafen Ost.

 

Während im Leistungssport Erfolge zu verzeichnen sind, drohen von Seiten der Wirtschaft wie des Umweltschutzes erneut teils drastische Einschränkungen. Bei den Wahlen wurde der Vorstand bestätigt, nur der Posten der stellvertretenden Vorsitzenden wurde mit Gabriele Kromer-Schaal neu besetzt.

Hoch und trocken

LSV-Vorsitzender Reinhard Heinl konnte eine durchwegs positive Bilanz des vergangenen Jahres ziehen – wären da nicht ein paar „Kleinigkeiten“, die für die Betroffenen teilweise existenzbedrohend sind. 

Insbesondere der Schluchsee (rund 925 Meter über dem Meeresspiegel gelegen und als windreich beliebt) bereitet Sorgen. Denn an diesem Stausee wurde kürzlich dem Betreiber genehmigt, dass er ohne Vorankündigung und Verzögerung den Wasserspiegel um bis zu drei Meter absenken kann. SVS-Vorsitzender Kristian Raue demonstrierte mit Fotos aus dem Winter eindrucksvoll, wie trocken die komplette Steganlage des Vereins dabei fallen wird. Ein Segel- oder Regattabetrieb ist damit nicht mehr möglich. Denn über Nacht könnte das Wasser weg sein, auch ein Auskranen oder Slippen wäre nicht mehr möglich. Darüber hinaus stören dann Untiefen den Segelbetrieb oder stellen eine Gefahr für Wassersportler (auch für Ruderer oder SUPs) dar. Eine Interessensgemeinschaft (der SVS, Wirtschafts- und Tourismusbetriebe am Schluchsee) wurde gegründet, der auch der LSV BW beigetreten ist.

Überzüchtet und bürokratisch

Abstrus findet Heinl die Planungen für Fischzuchtanlagen im Überlinger See, der als ganzes Naturschutzgebiet ist. Abgesehen von den täglich tonnenweisen Eintragungen von Futtermitteln in den sonst als Trinkwasser extrem geschützten See befürchtet er weitere Befahrensverbote in der Nähe dieser Zuchtanlagen, sollten sie denn genehmigt werden. Zu Aufmerksamkeit rief er auch im Markelfinger Winkel des Bodensees (bei Radolfzell im Untersee) auf. Dort gebe es Bestrebungen, Schutzgebiete auszudehnen. Für die FFH-Gebiete steht eine „randscharfe“ Überprüfung an. Segelvereine sollten sich diesbezüglich mit den Kommunen in Verbindung setzen, um nicht überrascht zu werden, wenn bisher keine exakten Grenzen gezogen waren.

Und schließlich gilt ab dem 25. Mai 2018 die EU-Datenschutzverordnung. Betroffen sind auch praktisch alle Sportvereine, die sich hier aber alleine gelassen fühlen.

Volle Kasse

Finanziell steht der LSV derzeit gut gepolstert da. Denn voriges Jahr glückte endlich der Verkauf der Verbandsyacht „Wanderer“, die seit längerem als Ausbildungsschiff für die Jugend nicht mehr gefragt war. So ist nun genug Geld in der Kasse von Schatzmeister Jörg Pieper, um im laufenden Jahr die notwendige Ersatzbeschaffung für ein Motorboot und Trainingsgeräte im LLZ-Kraftraum zu finanzieren.

Jung, talentiert und wissbegierig

Über 50 Kinder und Jugendliche zählt Hartmut Desiderato, Obmann für Talent- und Leistungsförderung, aktuell in den diversen Kadern des Landesverbands. Der fängt bei 17 Kindern im Optimisten an, deren Sichtung mit der Opti-Liga beginnt. An der Spitze stehen zwei Segler, die in Olympia-Kampagnen um einen Start in Tokyo 2020 kämpfen: Pauline Liebig (DSMC) im Laser Radial und Simon Diesch (WYC) im 470er. Vier Standorte werden derzeit von der Talentförderung des LSV bespielt: Friedrichshafen, Radolfzell und Überlingen für den Bodensee sowie die Fördergruppe Oberrhein in Rastatt. „Wir hätten gerne auch wieder Standorte in Stuttgart oder am Schluchsee – wenn die Wasser haben“, ließ Desiderato in seinen Wunschzettel blicken. Zwei Männer lobte er ganz besonders: Opti-Trainer Jochen Frik, der auch dafür gesorgt habe, dass der Mädchenanteil im Landeskader höher wurde (der aber leider aufhöre), und Peter Ganzert, der seit 25 Jahren als Landestrainer angestellt ist und „durch alle Höhen und Tiefen zu uns gehalten hat“. Über dem in Seemoos angesiedelten Bundesstützpunkt Nachwuchs-Süd (nicht zu verwechseln mit dem Landesleistungszentrum LLZ des Verbands ebenda) sah Desiderato dunkle Wolken aufziehen, da dessen Bestand nur bis 2020 gesichert sei – und sich das Bundesinnenministerium und der DOSB in der Bewertung nicht einig seien. Sorgen bereitet ihm auch das sich abzeichnende erneute Auswahlverfahren von olympischen Bootsklassen für die Zeit ab 2024. Denn insbesondere die vorolympischen Bootsklassen wie 420er und 29er seien extrem von diesen Entscheidungen abhängig, die in den kommenden eineinhalb Jahren getroffen werden sollen.

Ausbildung wird auch im Bereich Wettsegeln geleistet. Von 200 Teilnehmern (so viele wie in den beiden Vorjahren zusammen) an den Seminaren für Regelkunde, Erteilung oder Verlängerung von Lizenzen im Regattabetrieb berichtete Jürgen Graf. „Wir haben genug Wettfahrtleiter, aber an Schiedsrichtern mangelt es“, verdeutlichte der Beisitzer Wettsegeln einen dringen Bedarf.

Alter Vorstand, neue Vize

Turnusgemäß war der Vorstand des LSV zu wählen. Heinl hatte bereits seit langer Zeit angekündigt, nach 24 Jahren an der Spitze des Verbands nicht erneut zu kandidieren. Doch im Herbst kündigte sein Stellvertreter Günter Müller (ebenso lange im Amt) an, auch nicht mehr zur Verfügung zu stehen. „Das hätte ja ein G’schmäckle“, fand er es nicht gut, wenn sich gleich beide Vorsitzenden zurückziehen. Und da Heinl den Verband nicht kopflos stehen lassen wollte, machte er einen Rückzieher vom Rücktritt. So hatte er sich zu einer weiteren Amtszeit durchgerungen und wurde einstimmig auch bestätigt. Als neue stellvertretende Vorsitzende wurde Gabriele Kromer-Schaal, Mitglied im DSV-Seglerrat und Ehrenpräsidentin des SMCÜ, gewählt. Für weitere zwei Jahre wurden auch alle bisherigen Funktionsträger bestätigt (Schatzmeister Jörg Pieper und als Obmann für Talent- und Leistungsförderung Hartmut Desiderato). Die Beisitzer (Wettsegeln: Jürgen Graf; Lehrwesen: Daniel Eisl; Segelsurfen: Michael Götzke; Sportbünde Nord- und Südbaden sowie Württemberg: Wieland Schelkes, Uwe Hempelmann und Michael Orth) werden im LSV vom Vorstand berufen.

Die Jugend, vertreten durch Jugendobmann Fabian Bach, hatte zwei Anträge auf Änderung der Jugendordnung eingebracht. Zum einen wurde das Alter der „Jugendlichen“ von 18 auf 27 Jahre heraufgesetzt (die „Junioren“ würden sich so besser aufgehoben fühlen, außerdem werden damit die Möglichkeiten einer Jugendförderung ausgedehnt), zum anderen die Amtszeit-Begrenzung für den Jugendobmann von neun auf zwölf Jahre (drei- statt zweimalige Wiederwahl) gelockert.

2019 gen Westen

Der Seglertag 2019 soll am 30. März beim Wassersportclub Goldscheuer (dessen Vorsitzender Erik Sander auch diesmal wieder mit der Gitarre und dem Song „Leuchtturm“ die Versammlung einleitete) in Kehl am Rhein stattfinden.

Volker Göbner

Social Wall

Seglerjugend Baden-Württemberg (FB) Coole Sache...
Seit 32 Jahren geht das Bismarck-Gymnasium Karlsruhe mit seinen neunten Klassen segeln. Dabei hebt sich die traditionsreiche Veranstaltung von den üblichen Segelfreizeiten, bei denen für die Schüler nur ein Plattbodenboot gechartert wird, deutlich ab...
Lest mehr dazu ...
Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg - Segeln lernen fürs Leben Seit 32 Jahren geht das Bismarck-Gymnasium Karlsruhe mit seinen neunten Klassen segeln. Dabei hebt sich die traditionsreiche Veranstaltung von den üblichen Segelfreizeiten, bei denen für die Schüler nur ein Plattbodenboot gechartert wird, deutlich ab.
Lest mehr dazu auf: www.seglerverband-bw.de
World Sailing (TH) Ergänzend zu den Bildern könnt Ihr Euch hier die Nominierten für den Titel Rolex World Sailor of the Year 2018 noch im Video anschauen.
#seglerjugend #wirliebensegeln #rolexawards
📺 Announcing...the 2018 ROLEX World Sailor of the Year nominees! 🏆 🙌
...
Fotos von Yacht Club Langenargen e.V.s Beitrag #Absegeln 2018 vom 29. bis 30.09.2018
Der Termin für das diesjährige Absegeln des Yacht Club Langenargen e.V. war durch die vorhergehenden Regatten des YCL etwas später und somit das Risiko von schlechtem Wetter und niedrigen Temperaturen deutlich höher, als in ...
Fotos von Yacht Club Langenargen e.V.s Beitrag J/70 International German Championship 2018
(4. bis 7. Oktober 2018)
Was für eine Woche! Samstag und Sonntag noch das letzte Battle in Überlingen gesegelt, startete am Donnerstag die Internationale Deutsche Meisterschaft der J/70 Klasse im Württembergischer Yacht-Club in Friedrichshafen. Auf ...
Auf geht’s Jungs! 👏🏻
Württembergischer Yacht-Club aufgeregt – hier: Norddeutscher Regatta Verein - NRV.
Deutsche Segel-Bundesliga | Die Meisterschaft der Segelvereine Finale ohhohh! 🎉🍾🏁
Heute beginnt das Finale der Deutsche Segel-Bundesliga auf der Alster in Hamburg! Drückt unseren WYC Jungs Max, Thosi, Moritz und Felix die Daumen! ✊🏻 Auf geht’s!!! 👏🏻💪🏻
Verfolgt die Rennen live über
http://segelbundesliga.de
AMF Auto-Müller Mercedes-Benz
INTERBOOT ...
Fotos von Deutscher Segler-Verbands Beitrag #hamburgboatshow - Auf geht’s in den zweiten Messetag. Kommt vorbei und stattet uns einen Besuch ab, wir freuen uns auf euch!
#bessersegeln #messezeit #wirsinddabei #premiere Hamburg BOAT SHOW
Danke an unsere Partner!
Liros Ropes Musto LIQUI MOLY MINOX Optics Pantaenius ...
Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg Unser Landesjugendobmann war Wettfahrtleiter bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires.
Einen Bericht dazu findet ihr auf der Webseite des Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg - schaut mal rein 👍😀
www.seglerverband-bw.de
Wettfahrtleiter bei den Olympischen Jugendspielen
Mit 75 Athletinnen und Athleten in 25 ...
Landes-Segler-Verband Baden-Württemberg - Segeln lernen fürs Leben Segeln lernen fürs Leben
Seit 32 Jahren geht das Bismarck-Gymnasium Karlsruhe mit seinen neunten Klassen segeln. Dabei hebt sich die traditionsreiche Veranstaltung von den üblichen Segelfreizeiten, bei denen für die Schüler nur ein Plattbodenboot gechartert wird, deutlich ab.
Mehr dazu: ...
Deutscher Segler-Verband (TH) Ihr habt 2018 einen aufregenden, spannenden, lustigen Törn ⛵ gemacht - dann nutzt die Chance und bewerbt Euch bis 15.11. beim Fahrtenwettbewerb.
In der Kategorie Jugend (Jugendfahrtenwettbewerb) gibt es mit dem "Jugendkutter" und der "Silbernen Möwe" zwei Preise, die ...
Fahrtenwettbewerb 2018: Wir suchen Ihren Törn! - Deutscher Segler-Verband #Fahrtenwettbewerb Die Segelsaison 2018 geht langsam zu Ende. Sicher haben viele von euch tolle Segelerlebnisse in diesem wunderbaren Segelsommer gesammelt - teilt sie mit uns und macht mit beim FAHRTENWETTBEWERB 2018 der DSV Kreuzer-Abteilung!!! ⛵🌅😊
#bessersegeln #Fahrtensegeln #KreuzerAbteilung #Wettbewerb
Deutscher ...
VeasyPortal Jetzt noch schnell zum Regelkundeseminar am kommenden Samstag, 20. Oktober in Überlingen anmelden: https://seminare.dsv.org/course/577009/details
... und optimal vorbereitet in die Saison 2019 starten. 👍👍👍⛵
Heute im Südkurier
Gratulation an unsere jungen Ü50er
J70 Masters Cup - Lauf Nr. 3 geht in die Schweiz an das Team der Seglervereinigung Bottighofen.
J70 Masters Cup - Laufsieg Nr. 2 geht ans andere See-Ende, zum Lindauer Segler-Club e.V.
Fotos von Akademische Seglervereinigung Stuttgart e.V.s Beitrag Oh je, es ist bereits anderthalb Wochen her, da waren unsere Hobie 16 Segler auf der deutschen Meisterschaft am Ammersee. Jetzt, wo ihr Muskelkater abgeklungen ist, kommt hier die Zusammenfassung.
Freitagmorgen ging es los! 4 – 5 Bft., 31 Boote ...
„Nominiert zu sein war eine große Ehre“ - German Sailing Team 1.000 Dank an alle, die beim "Juniorsportler des Jahres" für Philipp Loewe abgestimmt haben! Hier berichtet der Laser-Junioren-Weltmeister von der Gala in Düsseldorf. 👉
Peter Frisch GmbH Liros Ropes MINOX Optics Deutsche Sporthilfe Berliner Segler-Verband e.V. Vsaw Berlin
Philipp Loewe ...
Fotos von Seglerjugend Baden-Württembergs Beitrag Unser Landesjugendobmann Fabian Bach ist zur Zeit als Wettfahrtleiter bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires - viele Grüße dorthin! ⛵🌴👍😊
Seglerjugend Baden-Württemberg hat 3 neue Fotos hinzugefügt — voll motiviert.
Deutsche Meisterschaft 29er Berlin. Glückwunsch an die Sieger.
🥇Moritz Dorau/ Ricko Rockenbach
🥈Jonas Schupp/ Moritz Hagenmeyer
🥉Frederik Fomsgaard Bruun/ Marcus Langargergaard
U17: 🥇 Moritz Dorau/ Ricko Rockenbauch
🥈Jonas Schupp/ Moritz Hagenmeyer
🥉Elena Krupp/ Clara Borlinghaus
#29er #lsvbw #germansailingteam #bayernsail #dsv ...
Fotos von Stuttgarter Segel-Club e.V.s Beitrag Liebe Segler,
zum morgigen Clubabend (09. Oktober 20 Uhr) bietet das Kantinen-Team passend zum goldenen Oktober goldgelb gebackenen Zwiebelkuchen oder Quiche Lorraine dazu gibt es neuen Wein. Wir freuen uns auf euch.
Stuttgarter Segel-Club e.V. hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
#J70 German Champions 2018! 🇩🇪🏆 1/52 #teamdieschautenrieth #winners #teamworkmakesthedreamwork
Bayerischer Yacht-Club
Württembergischer Yacht-Club
Deutscher-Seglerverband e.V.
Julbo Eyewear
J/70 International Class Association
J/70 Class - German Association
IDM J/70 Klasse
470 Olympic Sailing
Deutsche 470er Klassenvereinigung
Deutsche Meisterschaft im 29er am Wannsee. Starke Mannschaftsleistung vom Team Süd😉👍🏻. Platz 🥇 belegen nach 10 Wettfahrten Moritz Dorau/ Ricko Rockenbauch vor Elena Krupp/ Clara Borlinghaus auf Platz 🥈
Weitere Top 10 Platzierungen:
Jonas Schupp/ Moritz Hagenmeier 4
Lea Voigt/ ...
Kadertraining der Optis.... zu Gast beim @yachtclubradolfzell #seglerjugend #wirliebensegeln #optimistsailing #optimist #segeln #untersee #bodensee
Fotos von German Sailing Teams Beitrag Herzlichen Glückwunsch an Philipp Buhl, Svenja Weger Sailing und Julian Hoffmann! Sie sind die neuen Deutschen Meister im Laser, Laser Radial und Laser Radial Open.
Laser Standard:
1. Philipp Buhl
2. Nik Aaron Willim - Laser Sailing
3. Max Wilken
...
Gestern im Südkurier
Fotos von STSG - Studentische Seglergemeinschafts Beitrag In diesem langen Sommer Lust bekommen, selbst Segeln zu lernen oder Motorboot fahren? Im Wintersemester bietet die StSG Tübingen Dir dafür die passende Ausbildung an. Jeder, der auf's Meer will oder auf den Bodensee, findet bei uns sein Training zum ...
(FB) Jede Menge zu tun...! #sitzung des Jugendsegelausschuss in #hamburg. Themen sind u.a. das #jsthamburg, #jugendtrainermittel und das Treffen mit den Klassenvereinigungen der Jugendbootsklassen. #seglerjugend #wirliebensegeln
Donnerstag Abend und unsere Segler Johanna und Daniel machen sich auf dem Weg Richtung München. Pünktlich zur Beginn der Wiesn heißt es am Ammersee Wiesnregatta der Hobie Cat Klassenvereingung. Dieses Jahr sogar als Gastgeber der Inernationale Deutsche Meisterschaft der Hobie ...
Yacht Club Langenargen e.V. Katamaran „Skinfit“ gewinnt Langstreckenregatta „The Race“
Traumhaftes Wetter und leichter Wind auf 130 Kilometern
Langenargen, 21. September 2018.
Überwiegend leichter Wind, aber blauer Himmel bis zum Sonnenuntergang begleitete die 47 gestarteten Mannschaften bei der Langstreckenregatta „The Race“ des Yacht Club ...
#throwback zur #gidjm2017 in #travemünde. Schon wieder über ein Jahr her... @Kristin.Hambsch und @Lara.Hambsch vom #segelclubgrabenneudorf im #420er #seglerjugend #wirliebensegeln #420sailing #regatta #segeln 📷:segel-bilder.de/@Seglerjugend
(FB) Am heutigen #sonntag trifft sich der DSV-#jugendsegelausschus in der Geschäftsstelle in #hamburg. Themen der eintägigen #sitzung sind unter anderem die Gemeinsame Deutsche #jugendmeisterschaft 2017, #jugendtrainermittel, #analyse des #jugendseglertreffens, die Youth Sailing World Championships sowie die Deutschen #jugendmeisterschaften 2018. #jstleipzig ...

Load More