• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Verbandsnachrichten

  • 1
  • 2
  • 3
  • Leistungssport
  • Kadersegler aus Baden-Württemberg liefern gute Leistung ab

Kadersegler aus Baden-Württemberg liefern gute Leistung ab

Mitte Februar gingen 90 Teams der 29er-Klasse beim Eurocup in El Balís, 30 Kilometer nördlich von Barcelona, an den Start. Ein Boot aus Baden-Württemberg, mit Moritz Dorau (SV Schluchsee) und Riko Rockenbauch (RC Rastatt) belegte den achten Platz.

Das Damen-Team Sarah Springer und Paula Becker (beide Württembergischer YC) segelte mit Platz 31 auf den dritten Rang in der Wertung der unter 17-jährigen Mädels (U17).

Während es sich Freitag und Samstag bei leichtem Wind eher gemütlich segeln ließ, ging es Donnerstag und Samstag mit 14 bis 20 Knoten Wind und hoher Welle schon eher sportlich zur Sache. Ideale Wettkampfbedingungen, um zwölf Wettfahrten zu segeln und in die Saison 2020 einzusteigen, wie Marc Schulz sagt. Der Bundestrainer des Bundesstützpunkts Nachwuchs Friedrichshafen bereitet seine Schützlinge auf die Weltmeisterschaft, die Mitte August im englischen Weymouth stattfindet, vor.
Er schätzt die intensive Zusammenarbeit mit den beiden Teams, sie konnten Speedfahren bei Welle und das Verhalten am Start trainieren. „Die Segler haben sich inhaltlich gut entwickelt“, findet Marc Schulz, er lässt seine Schützlinge den Winter über in Barcelona trainieren. Der Europacup sei als Ergänzung ein gutes Wettkampftraining gewesen, sagt er.

Auch die 420er gingen in El Balís an den Start. Luca Jost (Württembergischer YC) und sein Vorschoter Finn Schäfer (Wäschbruck) steuerten ihre Jolle souverän auf den ersten Platz.

Weitere Meldungen

  • Alle
  • Aus Und Fortbildung
  • Leistungssport
  • Optiliga
  • Seglerjugend
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Projekte

csm logo gemeinsam gegen doping

Schutz vor Gewalt & Missbrauch

stop hand

 Für Informationen hier klicken...

  • 1
  • 2