• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Aktuelles

Seglerinnen und Segler der Optiliga auf der INTERBOOT

optiliga messeRund 40 Seglerinnen und Segler der Optiliga Baden-Württemberg kamen zur Optiliga-Abschlussveranstaltung auf die INTERBOOT nach Friedrichshafen. Im Rahmen der LJM-Meisterehrung konnten dort die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Saison 2015 auf der großen Bühne im Foyer-West die Erinnerungspreise der Seglerjugend in Empfang nehmen. Anschließend waren alle Seglerinnen und Segler zu Saft und Butterbrezeln auf den Stand der Seglerjugend eingeladen. Vielen Dank für eure Teilnahme!

Optiliga-Trainingswochenende voller Erfolg

Optiliga TrainingswochenendeUnter perfekten Bedingungen fand das erste Optiliga-Trainingswochenende am 5. und 6. September am Landesleistungszentrum in Friedrichshafen statt. 20 junge Seglerinnen und Segler vom Untersee und Überlinger See lernten bei Windstärken bis zu 14 Knoten einiges dazu - optimal angeleitet von den den Trainerinnen Tanja Kühnle, Heike Winchenbach und Trainer Patrick Aggeler, welche für dieses Wochenende gewonnen werden konnten. Schwerpunkte des Trainingswochenendes lagen dabei in der Fahrtechnik und in der Einführung des Trimms, was zuerst am Boot in der Halle und dann anschließend auch bei unterschiedlichen Wassereinheiten gleich umgesetzt werden konnte.

Weiterlesen

Einladung zum Optiliga-Abschluss auf der INTERBOOT

optiliga abschlussDer Landesjugendsegelausschuss lädt alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Optiliga zur Abschlussveranstaltung auf die INTERBOOT nach Friedrichshafen ein. Am zweiten Messesamstag, 26. September können sich die jungen Seglerinnen und Segler im Rahmen der LJM-Meisterehrung ihren Erinnerungspreis auf der Bühne im Foyer-West abholen - und anschließend bei der "Standparty" am Stand der Seglerjugend in Halle A3 dabei sein. Alle Optiliga-Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben per E-Mail eine entsprechende Einladung erhalten.

Erstes Optiliga-Trainingswochenende ausgebucht

img 2455Das erste Optiliga-Trainingswochenende vom 5. bis 6. September am Landesleistungszentrum in Friedrichshafen ist mit rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgebucht. Die Seglerinnen und Segler kommen dabei aus Vereinen der beiden Optiliga-Regionen Untersee und Überlinger See. Trainiert werden die Kinder dabei von erfahrenen Trainerinnen und Trainern des Landesleistungszentrums um die Talentbeauftragte und stellvertretende Landesjugendobfrau Tanja Kühnle in drei Trainingsgruppen. An beiden Tagen steht ein leistungsgerechtes Wasserprogramm auf dem Plan, nicht zuletzt soll der Spaß am Segeln und der Einstieg in den Regattasport im Vordergrund stehen. Bis auf einen geringen Eigenanteil für die Mittagessen wird das Optiliga-Trainingswochenende vollständig aus Mitteln der Seglerjugend sowie des Landesleistungszentrums finanziert.

Seglerinnen und Segler trotz Sommerferien bei Optiliga

wwra150815 01120 junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen am dritten Augustwochenende beim Wassersportclub Wäschbruck in Radolfzell an den Start der vierten Optiliga-Tagesregatta am Untersee. Aufgrund der Sommerferien war das Starterfeld etwas kleiner als bei den vorherigen Regatten, was der guten Stimmung unter den Seglerinnen und Seglern sowie dem durchführenden Verein jedoch keinen Abbruch tat. Alle drei geplanten Wettfahrten konnten gesegelt werden - volles Programm also bei besten Bedingungen. Ergebnisse und Fotos sind auf der Webseite verfügbar.

Die nächste und damit letzte Tagesregatta der Optiliga am Untersee für diese Saison findet am Samstag, 19. September nochmals beim Wassersportclub Wäschbruck in Radolfzell statt.

Startverschiebung zahlt sich aus

mwsc014Die Startverschiebung auf den Folgetag zahlte sich bei der dritten Tagesregatta der Optiliga am Untersee aus: Beim Markelfinger Wassersportclub konnten am Sonntag, 26. Juli zwei Wettfahrten bei deutlich schwächeren Windbedingungen gesegelt werden, als am stürmischen Samstag. So gingen vor Markelfingen 35 junge Seglerinnen und Segler an den Start - und freuten sich über einen gelungen Optiliga-Tag.
Ergebnisse und Fotos findet ihr hier.

Die nächste Regatta der Optilga am Untersee findet am Samstag, 15. August beim Wassersportclub Wäschbruck Radolfzell statt.

Sturmtief machte Start am Samstag unmöglich

mwsc1Regatten werden am Bodensee selten aufgrund zu starken Windes abgesagt: Leider hat es heute die Optiliga-Regatta beim Markelfinger Wassersport-Club und damit die Jüngsten erwischt. Rund 40 teilnehmende Optiseglerinnen und Optisegler hofft am Samstag vergeblich auf das Ablaufen des Windes, sodass der durchführende Markelfinger Wassersport-Club die Verschiebung der Regatta auf den morgigen Sonntag, 26. Juli beschloss.  Bei über 30 Knoten Wind sicherlich die beste Entscheidung.
Morgen geht es dann um 12.00 Uhr weiter - bei weniger Wind.